Aktuelles

13.02.2018

Fasching2018

Auch dieses Jahr hieß es wieder Narri - Narro, Helau und Alaf!

Mit einer langen Polonaise durch das ganze Schulhaus begann das Faschingstreiben in der Lindenschule. Wie jedes Jahr wurden bei der großen Modenschau die schönsten und ausgefallensten Kostüme mit tollen Preisen prämiert. Natürlich ließen es sich danach die Preisrichter nicht nehmen und eroberten ebenfalls den Laufsteg. Nach einer kleinen Stärkung mit leckeren Berliner, tobten sich die Narren bei verschiedenen Spielen aus. Das große Spektakel endete mit Musik und Tanz, bevor wieder Ruhe in das Schulhaus einkehrte. 

23.12.2017

Wir wünschen allen schöne Weihnachten, erholsame Ferien und einen guten Rutsch ins Jahr 2018

 

Im gesamten Schulhaus duftete es in den letzten Wochen vor Weihnachten herrlich nach Plätzchen und aus den Zimmern ertönte das Lied „In der Weihnachtsbäckerei“. Überhaupt wurde viel gesungen und die Weihnachtsstimmung zog ins Schulhaus ein. Es wurde fleißig gebastelt und das Schulhaus festlich geschmückt. Natürlich durfte der Weihnachtsbaum auch nicht fehlen. Gemeinsame Aktionen wie der jährliche Besuch auf dem Weihnachtsmarkt und das Eislaufen waren nur zwei Highlights welchen die Schüler freudig entgegenfieberten. Den Abschluss machte die Weihnachtsfeier, für die sich jede Klasse tolle Beiträge überlegt hatte. Am Ende gab es ein buntes und abwechslungsreiches Programm: es wurde Theater gespielt, gerappt und gesungen.

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern mit ihren Familien schöne Weihnachten, erholsame Ferien und einen guten Start ins neue Jahr! 

23.12.2017

Coolness - Training

Am 27.11. und am 30.11.2017 war Herr Morys von Courage bei uns in der Klasse 6/7. Wir haben über Bedrohungen und Gewalt gesprochen und uns überlegt was es bedeutet, „cool“ zu bleiben. Danach haben wir eine Übung gemacht, die uns geholfen hat zu merken, wenn man jemanden zu nahe kommt. Eine weitere Übung hat uns geholfen, wahrzunehmen wie es sich anfühlt von jemandem geschubst oder angerempelt zu werden.  

Am zweiten Termin haben wir mit einer Wiederholung angefangen. Dann haben wir verschiedene weitere Übungen gemacht. Bei einer mussten wir versuchen, gemeinsam als Gruppe einen aufgeklappten Meterstab mit zwei Fingern auf den Boden abzulegen. Am Ende  haben wir uns von Herr Morys verabschiedet.

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                         von Justin und Matthias

23.12.2017

Suppenküche

Am 23.11.2017 war mal wieder die große Suppenküche. Die Klasse 6/7 hat aufgebaut. Sie hat Tische und Stühle aufgestellt und danach für alle Schüler und Lehrer gedeckt. Gekocht haben die Schüler der Klasse 8/9. Es gab Kürbissuppe und zum Nachtisch Apple-Crumble.

Den Tischspruch haben die Schüler der Klasse 3 gemacht. Die Suppenküche findet ein paar Mal im Jahr statt. Das Besondere ist, dass alle zusammen essen und dass alle Klassen Aufgaben übernehmen und zusammen helfen. 

                                                                                                                                                                                                                                                                                 von Ariana und Yigit

23.12.2017

Catering im Stadthaus

Am Donnerstag den 19.10.2017 fand in Ostfildern im Stadthaus ein Catering der Schülerfirma statt. Anlass war das 10-Jährige Jubiläum des „Forum Gesellschaft inklusiv“.

Aufgabe der Mitarbeiter der Schülerfirma war Fingerfood an die Gäste zu verteilen und alkoholfreie Getränke auszuschenken.

In den Tagen davor hatten wir in der Schule die Speisen vorbereitet. Es gab unter anderem Lachs-Kuchen, Spinat-Kuchen und Tomaten- Käse-Spieße.

                                                                                                                                                                                                                                                                                 von Agnesa und Valentina

        

02.11.2017

Traditionelles "Abgrillen" der Grundstufe

Wie jedes Jahr ging die gesamte Grundstufe (Klasse 1-5) auf ihren traditionellen Herbstausflug. Bei gutem Wetter machten wir uns auf den Weg zur Katharinenlinde.  Von dort aus ging es zu Fuß weiter durch Weinberge, Wälder und Felder. Auf dem Weg konnten die Schüler die Vielfalt des Herbstes entdecken und sogar in der Ferne das Schulgebäude erblicken. Gemeinsam wurde an der Grillstelle Feuer gemacht, Würste gegrillt und gespielt, bevor es wieder zurückging. Alle erlebten einen schönen Tag und freuen sich auf das nächste Jahr.

 

 

02.11.2017

Stadtteilfest "60Jahre Parksiedlung"

Auch in diesem Jahr hat sich die Schülerfirma am Stadtteilfest mit einem Stand beteiligt. Unterstützt wurde sie dabei tatkräftig durch den Förderverein, der es sich nicht nehmen ließ, beim Verkauf der leckeren süßen und salzigen Kuchen zu helfen.  Es war ein schöner und erfolgreicher Tag, an dem auch viele ehemalige Schüler und Eltern vorbei schauten.

 

 

 

02.11.2017

Auf die Plätze fertig los…

Am Donnerstag, den 14. September 2017 war es endlich soweit! Nach einem feierlichen Auftakt mit Trommelwirbel und Reden konnten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule und des sonderpädagogischen Bildungs-und Beratungszentrums  endlich ihr multifunktionales Kleinsportfeld auf dem Pausenhof offiziell in Beschlag nehmen. Mit großer Begeisterung und Freudengebrüll stürmten die Kinder auf den neuen Rasen, der an der Lindenschule durch eine neuentwickelte Kunstrasenbeschichtung besonders schallgedämmt und rutschfest ist. Eine große Vielfalt:  Fußball, Handball, Volleyball, Basketball,  Badminton- all dies kann nun sehr professionell  gespielt werden. Dass dies nun möglich wurde, verdanken die beiden Lindenschulen nicht zuletzt Herrn Krautter und Herrn Mack, den verantwortlichen Bauleitern der Stadt Ostfildern, die mit tosendem Beifall und einem goldenen Ball von den Schülerinnen und Schülern bedacht wurden. Aufschlussreiche Informationen über den zeitlichen Ablauf des Bauprojektes, Kostenaufwand und Stolpersteine folgten in einem Interview. Doch nicht nur die Schülerinnen der beiden Schulen mit ihrem Ganztagesbetrieb erfreuen sich am Kleinspielfeld - auch für  Kinder – und Jugendliche des Stadtteils bietet es nun eine sehr gelungene Möglichkeit der Freizeitgestaltung. Und damit möglichst lange und möglichst viele Kinder und Jugendliche daran Spaß haben können, ist es wichtig, dass alle Nutzer  mit diesem Spielfeld pfleglich und achtsam umgehen.  Die Schülerinnen und Schüler versprachen untereinander aufzupassen, zumal sie nun auch erfahren haben wie viel Geld dafür ausgegeben wurde und sie sehr stolz auf eine weitere Attraktion ihrer Schule sind.

11.11.2017

Der Klassenkalender

In den ersten Wochen des Schuljahres hat die Klasse 6/7 einen Klassenkalender hergestellt. Zuerst haben wir gesammelt was alles in den Klassenkalender rein soll. Dann haben wir die Aufgaben verteilt: verschiedene Tabellen anlegen mit den Geburtstagen, wichtige Termine und wichtigen Telefonnummern; verschiedene Merkblätter für englische Zahlen und Monate erstellen und einiges mehr. Zuletzt hat jeder noch einen Artikel geschrieben über ein Thema das ihn interessiert. In den Kalender tragen wir verschiedene Sachen ein wie unsere Terminen und Hausaufgaben.

 

                                                                                                          von Meryem und Melisa

 

 

 

 

 

22.05.2017

Die Projektwoche 2017

Vom 09.05.2017 bis zum 12.05.2017 fand unsere diesjährige Projektwoche statt. Das Thema war dieses Jahr: "Alles schwäbisch". Die ganze Schule besuchte das Mercedes Benz Museum und die Mercedes Benz Arena, die Heimat des VFB Stuttgart. Eine Sternwanderung führte uns dann zu einem Waldspielplatz, auf dem die Schüler verschiedene "schwäbische" Aufgaben lösen mussten. Natürlich hatte diese auch wieder etwas mit berühmten Schwaben zu tun. Am letzten Tag wurden dann in der Schule schwäbische Spezialitäten gekocht.

06.03.2017

Lesetage der Grundstufe 14.02.2017 - 16.02.2017

„Po-st-für-den-Ti-ger“, ertönte es im Schulhaus und eine Gruppe Schüler spazierte mit schwarz, gelb gestreiften Holzenten zum Briefkasten. Die diesjährigen Lesetage standen ganz unter dem Motto der Tigerente, denn alles drehte sich rund um den Illustrator, Schriftsteller und Kinderbuchautor Janosch. So konnte man Schülerinnen und Schüler beim Werken im Werkraum beobachten, die an ihren Holztigerenten hämmerten. Oder man warf einen Blick in die Küche, auch dort herrschte reges Treiben. Der Geruch von Fisch, Eiernudeln und Kartoffeln lag in der Luft, es wurde das Lieblingsessen vom kleinen Tiger und dem kleinen Bär zubereitet. In den Klassenzimmern wurde es hingegen oft ganz still. Hier lauschten die Kinder gespannt den Geschichten oder waren selbst in das Lesen der Janosch Bücher vertieft. Der krönende Abschluss der Lesetage stellte dieses Jahr der Besuch der Janosch Ausstellung in Nürtingen dar. Hier lernten und staunten die Schülerinnen und Schüler, aber auch so mancher Lehrer, über die detailreichen Gemälde von Janosch.

06.02.2017

Förderschultag am BAZ Esslingen

Am 19.01.2017 fand der diesjährige Förderschultag am BAZ Esslingen statt. Auch die Klasse 8 der Lindenschule hat daran teilgenommen. Die Schüler konnten an diesem Tag einen Einblick erhalten in die Ausbildungsbereiche Metall, Holz, Lager/Handel und Hauswirtschaft. Sie durften einen Tag in diesen Berufsfeldern mitarbeiten und sich ausprobieren. Die Schüler stellten einen Kissenbezug, einen Handyhalter aus Metall und ein Brettspielt aus Holz her.

02.02.2017

Auftaktveranstaltung für die neuen Referendare

Am 16.01.2017 fand die Auftaktveranstaltung für die neuen Referendare des Landes Baden-Württemberg bei uns an der Schule statt. Die Schülerfirma der Lindenschule bewirtete diese mit Kaffee, Kuchen, selbstgekochtem Chili und einem leckeren Nachtisch. Alle Schüler und Lehrer haben an diesem Tag fleißig mitgeholfen. Wir hoffen es hat allen geschmeckt. Beehren Sie uns mal wieder.